Project Description

Andrea Collisi

Geburtsjahr: 1961

Beruf: Ärztin, derzeit journalistisch tätig

Vereine: AWO, Begegnungswerk, Hospiz Christrose, Weltladen e.V., kath. Kirche,TSV, Gartenbauverein, Trachtenverein

politische Schwerpunkte: Behindertenarbeit und Inklusion: Königsbrunn hat immer noch nicht überall abgeflachte Randbordsteine, keine ausreichenden Behinderten-WC’s, seit Jahren werden von den Betreuungspersonen der Förderschulen für städtische Spaziergänge mehr Sitzbänke gewünscht.

Asylpolitik: ein menschenwürdigerer Umgang der Asylbewerber, v.a. mehr Eigenbestimmtheit und Möglichkeiten für diese, sich gesellschaftlich einzubringen.

Jugendpolitik, Streetwork: Kompetenz bezüglich Streetwork beibehalten dort, wo Wege gebahnt und weiter präventiv Projekte fördern.

Obdachlose: Die Obdachlosenunterbringung in Königsbrunn ist blamabel und sollte dringlich verändert werden.

Darum engagiere ich mich im Stadtrat: Kommunalpolitik ist keine (reine) Parteipolitik. Man muss zusammen mit Stadträten anderer Parteien Dringliches und Wichtiges für die Stadt Königsbrunn gemeinsam umsetzen. Zusammen mit dem Bürgermeister und den Referenten kann man sich im Kompetenzteam sowie auch in den verschiedenen Ausschüssen mit seinen persönlichen Fähigkeiten und Kenntnissen einbringen. Das reizt mich. Zudem sehe ich mich als Mittler auch in Bezug auf persönliche Anliegen der Bevölkerung und ich werde mich mit meiner Persönlichkeit entsprechend einsetzen, dass auch der Bürger gehört wird.

Stadtrat: seit Mai 2014

Ausschuss: Bauauschuss, Mitglied im KuKiJuFa